Die Kinderstadt Zeitung gibt es auch online

viel Spaß beim Durchblättern. Der Downloadlink ist weiter unten (mehr …)
Weiterlesen

Blade Night in der Eissporthalle „Raiffeisen Arena“ in Waldkraiburg

Blade Night – Move for Change! Nachdem die Waldkraiburger Blade Night letztes Jahr leider wetterbedingt abgesagt werden musste, hat sich...
Weiterlesen

Warum DEINE Stimme zählt!

Ein Trickfilm zu den EU-Wahlen am 09.06.2024 Warum DEINE Stimme zählt! Dieses Jahr dürfen Jugendliche ab 16 Jahren bei den...
Weiterlesen

Golfen für Jugendliche

Wir haben das Angebot bekommen, am 28.05. auf dem Golfplatz Guttenberg von 09-12 Uhr mit Jugendlichen zum Schnupper-Golfen zu kommen....
Weiterlesen

Makramee-Workshop

Ihr wolltet schon immer mal Makramee ausprobieren? Euch macht es Spaß, etwas mit den Händen zu erschaffen? Ihr habt Lust,...
Weiterlesen
{"dots":"true","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":3000,"speed":600,"loop":"true","design":"design-1"}

VIEL-Preis Auszeichnung vom BJR für das Tanztheater „Was uns verbindet“

Das Theaterstück war ein voller Erfolg. Respekt an die Jugendlichen und an alle Beteiligten dieses Stückes, das war wirklich der Hammer. Wir sind so stolz auf euch.

Zur Krönung gab es vom BJR den VIEL-Preis. Der VIEL-Preis zeichnet vielfältige und rassismuskritische Jugendarbeit aus. Vielen Dank dafür! Das freut uns wirklich sehr.

Worum es geht: Wie Sie sich schon denken können, ist dies kein gewöhnliches Theaterstück. 15 Jugendliche werden die Erlebnisse von Großmutter Renate tänzerisch darstellen und dies mit der klassischen Art des Theaters verbinden.

Renate hatte es in ihrem Leben nicht immer leicht. Als junges Mädchen kam sie damals als Vertriebene mit ihren Eltern und Geschwistern nach Deutschland. Von ihren Erlebnissen und unter anderem ihrer ersten großen Liebe erzählt sie ihrer Enkelin Lena.

„Lasst euch von der ungewohnten Art eine Geschichte zu erzählen und der tollen Musik verzaubern“ hieß es.
Im Anschluss fand im Foyer des großen Saals ein kleines zusammenkommen statt, welches von den Zuendlern begleitet wurde.