• Kjr goes online!

    Wir halten gemeinsam Abstand und #bleiben zuhause. Leider bleibt der Kreisjugendring Mühldorf weiterhin im Homeoffice. Doch das muss nicht heißen, dass wir auf Kontakte verzichten müssen.Dank des Internets, social Media, Smartphones etc., können wir online vieles machen. Und genau hier kommt die Online-Version des KJR ins Spiel! 😉 In den nächsten Tagen versorgen wir euch mit allerlei Spaß für zuhause, damit euch… [weiterlesen]

    Kjr goes online!
  • Trickfilmfestival

    Die Corona-Pandemie hat das tägliche Leben verändert. Gerade in der Jugendarbeit ist daher Umplanen und Neudenken die Devise des Jahres 2020. Weil auch TrickfilmFESTIVALtage und TrickfilmPROJEKTtage nicht im klassischen Sinn veranstaltet werden können, hat der Kreisjugendring Mühldorf am Inn (KJR) mit seinem Partner Q3 Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer nach neuen Möglichkeiten gesucht: Das große Festival wird… [weiterlesen]

    Trickfilmfestival
  • Winterprogramm KJR

    hier gehts zu unserem aktuellen Winterprogramm Bitte beachtet, dass wir auch außerhalb des Winterprogrammes immer wieder Aktionen anbieten. Folgt uns auf Facebook/Instagram um immer auf den neuesten Stand zu bleiben.

    Winterprogramm KJR
  • Gitarre lernen in der Coronazeit:

    Hallo, mein Name ist Leander und ich absolviere mein Freiwilliges soziales Jahr beim Kreisjugendring. Ich hab mir was einfallen lassen, um alle, die schon immer mal Gitarre spielen wollten, aber nie wussten wo sie anfangen sollten, zu unterstützen. Mit meinem Kurs möchte ich dir dabei helfen, das Gitarre spielen leicht zu erlernen. Von den Grundakkorden… [weiterlesen]

    Gitarre lernen in der Coronazeit:
  • kostenloser Hausaufgaben Druckservice für Schüler

    um Schüler und Schülerinnen beim Lernen von Zuhause aus zu unterstützen, bietet der Kreisjugendring Mühldorf auch weiterhin einen kostenlosen Hausaufgaben-Druckservice an. Die Hausaufgaben einfach per Mail an info@kjr-muehldorf.de schicken. Wir melden uns dann und geben bescheid, wann die Unterlagen in der Geschäftsstelle (Braunauer Straße 4 in Waldkraiburg) abgeholt werden können. Wir pendeln momentan zwischen Büro… [weiterlesen]

    kostenloser Hausaufgaben Druckservice für Schüler

Kjr goes online!

Wir halten gemeinsam Abstand und #bleiben zuhause. Leider bleibt der Kreisjugendring Mühldorf weiterhin im Homeoffice. Doch das muss nicht heißen, dass wir auf Kontakte verzichten müssen.Dank des Internets, social Media, Smartphones etc., können wir online vieles machen. Und genau hier kommt die Online-Version des KJR ins Spiel! 😉 In den nächsten Tagen versorgen wir euch mit allerlei Spaß für zuhause, damit euch nicht Langweilig wird! Freut euch auf Alltagstipps, Bastelideen, Rezepten, Tutorials und vieles mehr, die euch die Zeit versüßen werden!

Wir sind weiterhin für euch erreichbar unter info@kjr-muehldorf.de und telefonisch unter: 0151/42672917

Bleibt schön gesund!

Euer KJR Mühldorf

Trickfilmfestival

Die Corona-Pandemie hat das tägliche Leben verändert. Gerade in der Jugendarbeit ist daher Umplanen und Neudenken die Devise des Jahres 2020. Weil auch TrickfilmFESTIVALtage und TrickfilmPROJEKTtage nicht im klassischen Sinn veranstaltet werden können, hat der Kreisjugendring Mühldorf am Inn (KJR) mit seinem Partner Q3 Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer nach neuen Möglichkeiten gesucht: Das große Festival wird heuer am 15. Dezember ab 8 Uhr morgens über die virtuelle Leinwand flimmern – angepasst an die Stundeneinteilung von Schulen. Natürlich kann jeder das Festival auch noch bis Jahresende streamen.

Über die Webseite www.trickfilmtage.de finden Interessierte alle Verleiher der Trickfilmboxen, etwa den Kreisjugendring. Die Funktionen der Trickfilmbox kennenzulernen und praktisch umzusetzen, gelingt mit den Erklärvideos ganz leicht.

Die TrickfilmFESTIVALtage hat der Kreisjugendring heuer auf einen Tag reduziert, dafür gibt es ein neues Konzept: Um die Veranstaltung interaktiv zu gestalten, sind mehrere Aktionen geplant. So wird es etwa zwei Stage-Kameras geben. Während auf der Hauptbühne die Münchner Improvisationsgruppe „mixxit“ die eingereichten Trickfilme präsentiert und mit einem bunten Programm das Festival untermalt, filmt zusätzlich eine Backstage-Kamera. Diese bedienen die bei vielen Kindern schon bekannten Clowns Trixie und Toni. Die Kinder haben online die Möglichkeit, den beiden während des Festivals zu sagen, wohin sie laufen sollen, um den bestmöglichen Einblick hinter die Kulissen zu bekommen.

Alle Teilnehmenden können sich im Vorfeld um ein Technik-Package bewerben. Das heißt, sie haben zusätzlich die Möglichkeit, in den Ablauf des Festivals integriert zu werden. Hierfür stehen verschiedenen Aktionen zur Verfügung, zum Beispiel das Messen des eigenen Applauses mit dem Applausometer oder das Teilnehmen mit Hilfe eines Buzzers.

Der genaue Ablauf und Zeitplan wird Anfang Dezember online unter www.trickfilmtage.de veröffentlicht.

Das Projekt wird gefördert vom Bayerischen Jugendring mit Mitteln zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung.

Gitarre lernen in der Coronazeit:

Hallo, mein Name ist Leander und ich absolviere mein Freiwilliges soziales Jahr beim Kreisjugendring. Ich hab mir was einfallen lassen, um alle, die schon immer mal Gitarre spielen wollten, aber nie wussten wo sie anfangen sollten, zu unterstützen. Mit meinem Kurs möchte ich dir dabei helfen, das Gitarre spielen leicht zu erlernen.

Von den Grundakkorden und Schlagrhythmen, bis hin zu einfachen Songs auf der Gitarre, wirst du in den nächsten Wochen auf unserem Channel auf jeden Fall fündig werden. Mit meinem Kurs möchte ich all jene ansprechen, die Lust haben, egal ob alleine oder zusammen mit Freunden, einfache Rock & Pop Songs am Lagerfeuer zu spielen.

Wenn sich das für dich gut anhört, abonniere unseren Channel und aktiviere die Glocke. Folge außerdem unbedingt unserem Instagram Account @Kreisjugendring und auf Facebook.

Ich freue mich auf dich, Leander 😉

Das hier ist der Link zu Leanders erstem Video: https://youtu.be/F78iHu3sNn8

Video 1# Basics: Was du über die Gitarre wissen musst / Erste Akkorde

Im ersten Video meines Online-Gitarrenkurses schauen wir uns gemeinsam die Grundlagen des Gitarrespielens an. Diese sind für den Anfang absolut notwendig und keinesfalls zu vernachlässigen! Zu diesen Grundlagen gehören Themen wie: Die wichtigsten Teile einer Gitarre, die Namen der Gitarrensaiten (und wie du dir diese am besten merken kannst), eine sauber gestimmte Gitarre, die richtige Haltung beim Gitarrespielen und vieles mehr.

Außerdem natürlich die Grundakkorde von denen wir uns in diesem Video schon zwei anschauen.

Viel Spaß!

Hier kannst du dir die Akkorde nochmal anschauen:

https://www.gitarrebass.de/thema/gitarrengriffe/

Die Stimmapp GitarrenTuna

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.ovelin.guitartuna&hl=de

https://apps.apple.com/de/app/guitartuna-gitarre-stimmger%C3%A4t/id527588389“ locked0 Li

Kinderhausen 3.0 kommt ins Netz!

Wie so vieles kann auch die Kinderstadt dieses Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. ABER: damit euch in den Pfingstferien nicht langweilig wird, gibt es eine digitale Kinderstadt!

Ihr könnt euch per live Videochat zuschalten und in vielen der üblichen Stationen arbeiten, euch tolle Erklärvideos ansehen und nachmachen oder euch sogar bei echten Politikern über alles, was ihr schon immer über Wahlen wissen wolltet, informieren. Dabei könnt ihr, fast genau wie in den letzten Jahren, mit eurer Teilnahme Inntaler verdienen und euch nach Ende der Kinderstadt im Online-Shop des KJRs, hier auf der Website, etwas dafür kaufen. Damit ihr eure Inntaler auch gutschreiben bekommt, sendet ihr jeden Tag das Ergebnis eurer Arbeit als Foto an unsere E-Mail-Adresse kinderstadt@kjr-muehldorf.de oder per Whatsapp an +49 1522 9106023. Wichtig! Nur für eingesendete Bilder gibt es Inntaler.

Anmelden könnt ihr euch über dieses Formular. Wer sich angemeldet hat, holt sich für 10€ in der Geschäftsstelle des KJRs eine Box mit allen nötigen Materialien und Zutaten für die Aktionen der Kinderstadtwoche ab.

Hier findet ihr weitere Infos.

Wir freuen uns sehr über eine Anmeldung. Die Aktionen sind ab dem im Wochenplan angegebenen Zeitpunkt zu jeder Zeit abrufbar und somit jeden Tag und zu jeder Uhrzeit bearbeitbar. Natürlich mit der Ausnahme von den Live-Aktionen. Diese sind nur zu der jeweiligen Uhrzeit zur Verfügung. Was jedoch zu beachten ist: Um die Taler zu verdienen, müssen uns die Nachweisfotos bis spätestens Freitag 16:00 Uhr zugesendet werden (mit Ausnahme der Wahlplakate – diese bis Montag Nachmittag 16:00 Uhr). Wir wünschen ganz viel Spaß!

Einblicke in den Online-Shop und die Materialboxen

previous arrownext arrow
Slider

Hier gehts zum 1. Tag

Hier gehts zum 2. Tag der Kinderstadt

Hier gehts zum 3. Tag der Kinderstadt

hast du schon in unseren Online Shop der digitalen Kinderstadt geschaut?

kostenloser Hausaufgaben Druckservice für Schüler

um Schüler und Schülerinnen beim Lernen von Zuhause aus zu unterstützen, bietet der Kreisjugendring Mühldorf auch weiterhin einen kostenlosen Hausaufgaben-Druckservice an. Die Hausaufgaben einfach per Mail an info@kjr-muehldorf.de schicken. Wir melden uns dann und geben bescheid, wann die Unterlagen in der Geschäftsstelle (Braunauer Straße 4 in Waldkraiburg) abgeholt werden können. Wir pendeln momentan zwischen Büro und Homeoffice, sind aber telefonisch unter 08638/884280 (AB) und per Mail erreichbar. Der Kreisjugendring wünscht weiterhin viel Erfolg beim Homeschooling und wünscht allen gesund zu bleiben!

#Jugendarbeithältzusammen

Mit der Aktion #jugendarbeithältzusammen rufen wir Jugendverbände, Kreis-, Stadt- und Bezirksjugendringe sowie Jugendgruppen in Bayern dazu auf, eure Aktionen und Beiträge für ein soziales Miteinander in diesen Wochen an uns weiterzuleiten. Der BJR stellt auf seiner Internetseite www.bjr.de und in den sozialen Medien über die nächsten Tage eingereichte Projekte vor und vermittelt diese an weitere Plattformen wie z. B. der Kampagne Unser Soziales Bayern des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales oder an die #CoronaCare-Karte von Focus Online. Beiträge können an buero.praesident@bjr.de gesendet werden, bei Fragen oder Rückmeldungen steht Patrick Wolf in der BJR-Geschäftsstelle zur Verfügung.

Facebook-Link zum teilen: https://www.facebook.com/bayerischer.jugendring/photos/a.112493652102167/3087921321226037/?type=3&theater&notif_t=page_post_reaction&notif_id=1584717907081972

Mit dem Tanztheater „Was uns verbindet“ geht es weiter

Uns ist es sehr wichtig, dass sich die Jugendlichen mit diesem Thema auseinandersetzen. Somit wollen wir das Theaterstück nach den zwei erfolgreichen Aufführungen im Juli und dem Anfang Oktober in Traunreut an Schulen bringen.

Wenn Sie dieses Interesse teilen, das Tanztheater „Was uns verbindet“ an die Jugendlichen zu bringen und es an Ihrer Schule aufzuführen, dann können Sie sich gerne an info@kjr-muehldorf.de wenden. Soweit sich genügend Schulklassen der unterschiedlichen Schulen im Landkreis anmelden, würden wir das Haus der Kultur buchen, sodass an einem Tag aufgetreten wird. Die Höhe der Aufwandsentschädigung würde dementsprechend beschlossen werden.

Um die Jugendlichen ausreichend auf so ein Gesellschaftskritisches Stück vorzubereiten, bieten wir die Möglichkeit von einem Workshop.

Wir bitten um zügige Rückmeldung, da die Aufführung nur Ende dieses Jahres oder Anfang nächsten Jahres stattfinden kann.

VIEL-Preis Auszeichnung vom BJR für das Tanztheater „Was uns verbindet“

Das Theaterstück war ein voller Erfolg. Respekt an die Jugendlichen und an alle Beteiligten dieses Stückes, das war wirklich der Hammer. Wir sind so stolz auf euch.

Zur Krönung gab es vom BJR den VIEL-Preis. Der VIEL-Preis zeichnet vielfältige und rassismuskritische Jugendarbeit aus. Vielen Dank dafür! Das freut uns wirklich sehr.

Worum es geht: Wie Sie sich schon denken können, ist dies kein gewöhnliches Theaterstück. 15 Jugendliche werden die Erlebnisse von Großmutter Renate tänzerisch darstellen und dies mit der klassischen Art des Theaters verbinden.

Renate hatte es in ihrem Leben nicht immer leicht. Als junges Mädchen kam sie damals als Vertriebene mit ihren Eltern und Geschwistern nach Deutschland. Von ihren Erlebnissen und unter anderem ihrer ersten großen Liebe erzählt sie ihrer Enkelin Lena.

„Lasst euch von der ungewohnten Art eine Geschichte zu erzählen und der tollen Musik verzaubern“ hieß es.
Im Anschluss fand im Foyer des großen Saals ein kleines zusammenkommen statt, welches von den Zuendlern begleitet wurde.