Kinderkino

 

Das KJR Kinderkino wird über die Gemeinden durch finanzielle Beteiligung und Überlassung von Räumen gefördert. Organisiert wird das Kinderkino gemeinsam durch ehrenamliche Helfer aus den Gemeinden und dem KJR Mühldorf am Inn.

Teilnehmen darf jeder ohne Voranmeldung.
Eintritt: 1 €

Die Filme werden in den einzelnen Gemeinden an unten angegebenen Tagen gespielt. Die Abfolge der Spielorte bleibt immer gleich und ist wie folgt:

Montag Obertaufkirchen Mehrzweckraum der Schule 15.00 Uhr
Dienstag Aschau am Inn  Grundschule 15.00 Uhr
Mittwoch Oberbergkirchen Grundschule 15.00 Uhr
Donnerstag Mühldorf Stadtbücherei 15.00 Uhr
Freitag Kraiburg Grundschule 14.30 Uhr

 

Flyer mit allen Filmen für das Kinderkino 2019 zum Ausdrucken

 Filme für das Jahr 2019

 

 Urmel aus dem Eis (FSK: 0)                                                                                                                             14.01. – 18.01

Ein Urzeit-Ei wird an den Strand der Südseeinsel Titiwu gespült. Dort wird es unter der Leitung des Hobby-Zoologen Tibatong ausgebrütet. Endlich ausgeschlüpft entpuppt sich das Geschöpf als wissenschaftliche Sensation: ein niedlich-neugieriger Dinosaurier, der von der Inselgemeinschaft Urmel getauft und liebevoll großgezogen wird. Bis der schießwütige König Pumponell von dem Urmel erfährt und dieses seiner Trophäensammlung einverleiben will…

Laufzeit: 87 Minuten

 

Der König der Löwen (FSK: 0)                                                                                                                           18.02. – 22.02

Löwenkönig Mufasa stellt den Tieren seinen Sohn Simba als kommenden Nachfolger vor. Simbas böser Onkel ist davon wenig angetan: Im Verbund mit den Hyänen tötet er Mufasa und schiebt Simba die Schuld in die Schuhe. Der flieht aus dem Reich und läßt sich von der Meerkatze Timon und dem Warzenschwein Pumbaa in der Kunst des Nichtstuns unterrichten, um die Vergangenheit abzuschütteln. Doch Simba kann seine Herkunft nicht verleugnen und stellt sich schließlich dem Tyrannen….

Laufzeit: 85 Minuten

 

Hexe Lilli – Der Drache und das magische Buch (FSK: 0)                                                                     18.03. – 22.03

Schon die gleichnamige Kinderbuch-Serie Hexe Lilli hat bereits Tausende von Kinderherzen verzaubert. Die Hexe Surulunda schickt das Hexenbuch mit dem Flugdrachen Hektor auf die Reise, um für sich eine würdige Nachfolgerin zu finden. Es landet bei Lilli. Kindgerecht erzählt der Film eine spannende Geschichte, ohne sich beängstigender Elemente zu bedienen. Vor allem auch die heiteren humorvollen Szenen sprechen die jüngeren Altersgruppen an.

Laufzeit: 89 Minuten

 

Das Sams – der Film (FSK: 0)                                                                                                                         08.03. – 22.03

An einem Samstag tritt das Sams, ein merkwürdiges kleines Wesen mit Rotschopf und Rüsselnase, in das Leben von Herrn Taschenbier. Es nennt den eher schüchternen Regenschirmkonstrukteur “Papa” und ist dabei sein schieres Gegenteil: Das Sams ist anarchisch und frech und stürzt dessen geordnetes Leben ins blanke Chaos. Mit den blauen Wunschpunkten im Gesicht des Sams kann Taschenbier sich plötzlich jeden Wunsch erfüllen. Aber auch das Wünschen will gelernt sein. Sonst schneit es plötzlich im Zimmer, ein Eisbär streunt durch die Wohnung oder man sitzt allein auf einer felsigen Insel im Meer fest. Und bei der Erfüllung seines größten Wunsches, die Liebe seiner neuen Kollegin zu gewinnen, mag das Sams Taschenbier nicht helfen. Im Gegenteil, als es endlich funkt, legt der Kobold dem Glück sogar Steine in den Weg.

Laufzeit: 103 Minuten

 

Zoomania (FSK: 0)                                                                                                                                           13.05. – 17.05.

Obwohl Größe und der artspezifische Ruf von einer ängstlichen Natur dagegensprechen, will sich die junge Häsin Judy Hopps als Polizistin durchsetzen. In der großen Metropole aber, in der alle Tiere weitgehend friedlich zusammenleben, nimmt keiner ihre Ambition und Kompetenz ernst. Auch der schlaue Jungfuchs Nick Wilde nicht, der widerwillig mit ihr im Fall einiger mysteriös verschwundener Tiere ermittelt…

Laufzeit: 104 Minuten

 

Shrekder tollkühne Held (FSK: 0)                                                                                                             03.06. – 07.06.

Dank wildem Äußeren kann der stinkende Oger Shrek ungestört die Einsamkeit seines Sumpfes genießen. Bis diesen eines Morgens seltsame Kreaturen bevölkern, unter ihnen ein quasselnder Esel, der dem genervten Ungetüm nicht mehr von der Seite weicht. Als sich dieser beim machthungrigen Gnom Lord Farquaad, der alle Fabelwesen des Reichs in Shreks Morast verbannt hat, beschwert, schlägt der ein Geschäft vor: Er räumt das Revier, wenn Shrek Farquaads Wunschfrau, die Prinzessin Fiona, aus den Klauen eines Drachen befreit.

Laufzeit: 90 Minuten

 

Urmel voll in Fahrt (FSK: 0)                                                                                                                            16.09. – 20.09.

Urmel beweist sich im Beachvolleyball als Gewinner und bekommt mit Panda Babu einen neuen Bekannten auf der Insel. Die muss er verlassen, weil Barnaby ihn seinem Vergnügungspark einverleiben will. Dort erlebt Urmel eine atemberaubende Achterbahnfahrt und gerät in ein Geisterschloss, in dem ein schottisches Gespenst sein Unwesen treibt. Fortsetzung des modernen “Urmel”-Abenteuers, das den Geist der Vorlage aus der Augsburger Puppenkiste nicht leugnet, aber vor allem auf hochwertige Effekte und flottes Family-Entertainment setzt.

Laufzeit: 84 Minuten

 

Das kleine Gespenst (FSK: 0)                                                                                                                          14.10. – 18.10

Auf Burg Eulenstein haust seit uralten Zeiten ein freundliches, kleines Gespenst, dessen sehnlichster Wunsch es ist, einmal die Welt bei Tag zu sehen. Aber leider schlägt die Geisterstunde auch für unser kleines Gespenst um Mitternacht – bis eines Tages die Turmuhr verrücktspielt und ganze 12 Stunden verschluckt. Bei strahlendem Sonnenschein weckt ihr Mitternachtsgeläut das Gespenst zu seinem größten Abenteuer. Das Licht, die Farben, die Menschen faszinieren das kleine Wesen, für das der helle Tag einige Überraschungen und Schrecken bereithält. Vom Sonnenlicht pechschwarz gefärbt, erschreckt der ansonsten so niedliche Geist die braven Bürger und richtet allerlei Unheil an. Schließlich helfen drei furchtlose Kinder und sein Freund, der Uhu, dem aus der Zeit gefallenen Gespenst und ermöglichen die Rückkehr zur gewohnten Geisterstunde.

Laufzeit: 79 Minuten

 

Drachenzähmen leicht gemacht (FSK: 6)                                                                                                     11.11. – 15.11

Seit Jahrhunderten kämpfen die Wikinger auf einer kleinen nordischen Insel gegen Drachen. Auch der schmächtige Teenager Hicks ist Feuer und Flamme für die Drachenjagd – nur leider hat er im Umgang mit Waffen zwei linke Hände. Da sein Vater niemand Geringeres ist als Haudrauf “der Stoische”, Oberhaupt des Wikingerstammes und ein berühmter Drachenjäger, soll Hicks auf der Drachenschule nun auch die rauhe Kampfkunst der Wikinger erlernen. Doch dann schließt er Freundschaft mit einem der feuerspeienden Reptilien.

Laufzeit: 98 Minuten

 

Eine Weihnachtsgeschichte (FSK: 6)                                                                                                            16.12. – 20.12

Der alte Ebenezer Scrooge ist ein übelgelaunter, hartherziger, reicher Geizkragen, wie man ihn im ehrwürdigen London wohl kaum ein zweites Mal antrifft. In seinem Geschäft quält er Schuldner, straft seine Mitarbeiter und Mitmenschen mit Verachtung und betrachtet alle Freundlichkeit als Schwindel. Für Bedürftige hat er nur Geringschätzung übrig und Weihnachten hält er für geld- und zeitverschwendenden Humbug. Am Heiligen Abend erhält er jedoch unerwarteten Besuch. Der Geist seines vor sieben Jahren verstorbenen Geschäftspartners Jacob Marley sucht ihn auf, um ihn vor einem schrecklichen Schicksal zu warnen. Marley bietet Scrooge nun eine Möglichkeit, sich zu bessern und seine Hartherzigkeit, seine Gier und seinen Geiz abzulegen. Dazu werden ihn drei Geister aufsuchen, der Geist der vergangenen Weihnacht, der Geist der gegenwärtigen Weihnacht und der Geist der zukünftigen Weihnacht.

 

Laufzeit: 97 Minuten

 

 

 

Veranstaltungsorte:

Grundschule Obertaufkirchen, Mehrzweckraum der Schule, Kirchplatz 2, 84419 Obertaufkirchen

Grundschule Aschau am Inn, Schulstraße 1, 84544 Aschau am Inn

Grundschule Oberbergkirchen, Ziegelberg 4, 84564 Oberbergkirchen

Stadtbücherei Mühldorf, Fragnergasse 5, 84453 Mühldorf

Grundschule Kraiburg, Jahnstr. 19, 84559 Kraiburg

 

Näheres wird über die Tagespresse bekannt gegeben.

Weitere Informationen:

Kreisjugendring Mühldorf am Inn
Braunauer Straße 4
84478 Waldkraiburg

E-Mail:   info@kjr-muehldorf.de
Fax:         08638 88428-29
Telefon: 08638/884280