JULEICA Grundausbildung

 

Jugendleiter Grundausbildung 2018

sei mit dabei!!!

 

Die Jugendleiter/In-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter-innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber-innen.

Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen

Voraussetzung für die Juleica

  • die ehrenamtliche Tätigkeit für einen Träger der Jugendhilfe (Jugendverband)
  • die Tätigkeit muss kontinuierlich über einen längeren Zeitraum erfolgen
  • ein Mindestalter von 16 Jahren
  • ein abgeschlossener Kurs zur „Ersten Hilfe“ (ist nicht Teil dieser Fortbildung)
  • sowie die Teilnahme an einer den Richtlinien entsprechenden Juleica-Ausbildung

 

Wir bieten eine Jugendleiter Grundausbildung an

 

Termine

 Teil I: 16.-18.03.2018       inklusive Mittagessen (ohne Übernachtung)

Freitag:         18:00 – 21:00 Uhr

Samstag:       09:00 – 19:00 Uhr

Sonntag:       09:00 – 17:00 Uhr

 

Teil II: – 22.04.2018 Inklusive Mittagessen (ohne Übernachtung)

Freitag:         18:00 – 21:00 Uhr

Samstag:       09:00 – 19:00 Uhr

Sonntag:       09:00 – 17:00 Uhr

 

Ziel der Fortbildung

Jugendleitergrundausbildung (für die Beantragung der Juleica notwendig).

 

Themen/ Inhalte der Schulung

  • Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen, von Mädchen und Jungen
  • Grundkenntnisse über die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen
  • Vermittlung von Leitungskompetenzen und Gruppenpädagogik in Theorie und Praxis (Gruppenphasen, Rollen, Konflikte,…)
  • Methodenkompetenz (Spiele, Methoden)
  • Planung und Durchführung von Aktivitäten anhand von praktischen Beispielen (z.B. Wochenendfreizeit, Jugendbildungsmaßnahme, Internationale Jugendbegegnung, usw.)
  • Strukturen der Jugendarbeit (demokratischer Aufbau, Mitbestimmung, Freiwilligkeit und Ehrenamtlichkeit)
  • Wertorientierung von Jugendorganisationen
  • Rechts- und Versicherungsfragen (Aufsichtspflicht, Haftung, Jugendschutz)
  • Prävention sexueller Gewalt
  • Geschlechtsbewusste Mädchen- und Jungenarbeit
  • Als Querschnittsthemen fließen Gender Mainstreaming und interkulturelle Kompetenzen bei allen Inhalten mit ein

 Teilnehmer

  • 10 – 20 Personen
  • Alter ab 16 Jahren

Kosten

Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf 40,00 €. (Mitgliedsverbände) und 50 Euro (keine Mitgliedsverbände). Diese  beinhalten die Seminargebühr, Materialien zu den Seminareinheiten und die Verpflegung.

 Ort

Geschäftsstelle des Kreisjugendrings Mühldorf am Inn, Braunauer Str. 4, 84478 Waldkraiburg

Referenten

  • Andreas Riedl
  • Veronika Schneider
  • Sabine Fehr

 

Anmeldeschluß ist der 23.02.2018. Die Schulung findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl statt, daher bitten wir um vorherige Anmeldung. Änderungen vorbehalten.