Mühldorf ist Bunt

logo

Jede einem Menschen zugefügte Beleidigung, gleichgültig welcher Rasse er angehört, ist eine Herabwürdigung der ganzen Menschheit.
–  Albert Camus

Mühldorf ist bunt“ ist ein Aktionsbündnis, das sich über breite Gesellschaftsschichten hinweg, überparteilich, glaubensübergreifend und international, gebildet hat. Begründet durch Richard Fischer als Antwort für den Aufmarsch des rechtsextremen „Freien Netz Süd“, das sich erstmals am 14. Januar 2012 in Mühldorf im größeren Stil zeigen wollte.

Ursprünglich trafen sich die Bürgerinnen und Bürger, um ihrer Empörung über dieses Treiben in unserem Landkreis Ausdruck zu verleihen. Durch eine bessere Vernetzung der Mitglieder sollte dann eine schnellere Mobilisierung der demokratischen Kräfte zu Gegendemonstrationen erzielt werden. Daraus entstand „Mühldorf ist bunt“ – Netzwerk für Demokratie und Toleranz im Landkreis Mühldorf mit den Hauptaufgaben Toleranz und Demokratie zu fördern sowie Rechtsextremismus und Engstirnigkeit einzudämmen. Gegendemonstrationen als Reaktion sind ein wichtiges Werkzeug, um zu zeigen, dass braune Umtriebe in unserer Heimat keine Chance haben. Die Förderung von Miteinander, Aufklärung und Sensibilisierung als Proaktion sind dagegen wichtige Mittel der Vorsorge. Als Sprecher des Aktionsbündnis fungiert Kristin Hüwel.