7 Fragen 7 Tage

Eine wesentliche Aufgabe der Kreis- und Stadtjugendringe ist die jugendpolitische Bildung. Aus diesem Grund haben wir vom Kreisjugendring Mühldorf am Inn uns entschieden, die Aktion „7 Fragen in 7 Tagen“ zur Landtagswahl 2018 durchzuführen.

Beschreibung der Aktion

Es wurden an alle Jugendvorsitzenden der einzelnen Parteien unseres Wahlkreises, die bei der Landtagswahl 2018 vertreten sind 7 Fragen verschickt mit der Bitte diese zu beantworten. Wir werden täglich 1-2 Fragen mit den Statements der Politiker auf unserer Homepage veröffentlichen.

Wir möchten mit dieser Aktion junge Wähler darüber informieren, dass sie ihre Zukkunft aktiv mitgestalten können und sich ihrer Verantwortung bewusst werden.

Folgende Kandidaten wurden befragt:

Sebastian Altmann (SPD); Karl Licht (FDP);   Stephanie Pollmann (CSU);  Simon Stitzel (die Bayernpartei); Anna Westner (Die Linke);

Der Wahl-O-Mat ist jetzt online! 

Schau, welche Partei zu deinen Einstellungen passt und welche Themen dir wirklich wichtig sind.

Zu den Steckbriefen der Jugendvorsitzenden geht es hier entlang

Sebastian Altmann, SPD

Name: Sebastian Altmann
Alter: 24 Jahre
Beruf: Student: Governance and Pubic policy – Staatswissenschaften
Wohnort: Mühldorf am Inn und Passau
Beschreibe dich in drei Hashtags: #garnichtmalsoaltmann, #sozialezukunft, #engagiert
Dein persönliches Statement – was ist deine Motivation: Bereits seit Kindertagen ist Gerechtigkeit ein Herzensanliegen für mich. Aus diesem Grund bin ich in der Politik aktiv, um mich für soziale Gerechtigkeit einzusetzen und um jegliche Diskriminierung von Menschen zu bekämpfen.

Bild ist nicht verfügbar
Anna Westner, die Linke

Name: Anna
Altter: 19
Wohnort: Altötting, ab Oktober München
Beruf: Medizinstudentin
Beschreibe dich in drei Hashtags: #beherzt #pragmatisch #links
Dein persönliches Statement – was ist deine Motivation: Für mich ist es wichtig, dass junge Leute in der Politik und auch in den Parlamenten vertreten sind und auch ihre Stimme gehört wird – es kann nicht sein, dass 70-Jährige über unsere Zukunft entscheiden! Ansonsten lässt sich meine Motivation für die Politik wohl am besten mit einem Zitat des Holocaust-Überlebenden Max Mannheimer zusammenfassen: „Ihr seid nicht verantwortlich für das, was geschah. Aber dass es nicht wieder geschieht, dafür schon.“ Deshalb kämpfe ich für bessere Bildung, gegen Rassismus, Faschismus, Nationalismus und jeden Antisemitismus. Ich will das gute Leben und gleiche Chancen für alle – niemand kann etwas dafür, wo er oder sie geboren worden ist.

Bild ist nicht verfügbar
Karl Licht, FDP

Leider hat uns bis zur Veröffentlichung keine Antwort erreicht.

Stephanie Pollmann, CSU

Leider hat uns bis zur Veröffentlichung keine Antwort erreicht.

AFD

haben derzeit noch keinen Jugendvorsitzenden

Simon Stitzl, BAYERNPARTEI

Leider hat uns bis zur Veröffentlichung keine Antwort erreicht.

Lena Koch, Bündnis 90 / die Grünen

Leider hat uns bis zur Veröffentlichung keine Antwort erreicht.

Arrow
Arrow
Steckbrief
Slider
Die Fragen, die wir unseren Kandidaten gestellt haben sind:
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider
Slider